Neuheiten

IPSO PARTNER FERRUM WASCHTECHNIK STATTET WÄSCHEREI IN NEU GEBAUTEN PFLEGEHEIM AUS

Mon, 24-10-2016

Ferrum Waschtechnik, ein IPSO-Partner in der Schweiz, stattet Wäscherei in neu gebautem Pflegeheim aus

Das Alterszentrum 'Obere Mühle AG (AZOM)' in Lenzburg, Schweiz, entschloss sich zum Bau eines Ortes für Senioren, an dem diese weiterhin ihre Freiheit und viel Platz genießen und sich ganz wie zu Hause fühlen können. Es entstanden ein Gebäude mit 98 Zimmern und einige betreute Häuser mit 1 bis 4 Zimmern pro Haus, die im April 2016 eröffnet wurden.

Eines der wichtigsten Ziele der Erbauer war eine hauseigene Wäscherei, in der die Bewohner ihre Wäsche waschen, chemisch reinigen, bügeln und falten lassen können. Die Wäscherei solle dabei für die Bewohner, die Mitarbeiteruniformen, Handtücher und Bettwäsche benutzt werden, könne aber auch von Gruppen vor Ort wie z.B. dem lokalen Fußballverein genutzt werden.

Anhand dieser Wunschliste beriet der IPSO-Partner Ferrum Waschtechnik AG das Alterszentrum Obere Mühle mit seinem technischen Wissen, seiner Erfahrung und seinem Know-how. Es wurden die für die gewünschten Kapazitäten geeigneten Maschinen vorgeschlagen, die auch Spielraum für externe Wäschereiaufträge lassen. Installiert wurden schließlich drei IPSO Wasch-Schleuderautomaten mit 8, 14 und 24 kg Fassungsvermögen und zwei Wäschetrockner mit 14 bzw. 25 kg Fassungsvermögen. Da die Hygiene in einem Pflegeheim von großer Bedeutung ist, wurde in einem separaten Raum außerdem eine Barriere-Waschmaschine aufgestellt, sodass das Risiko einer Infektionsübertragung ausgeschlossen werden kann.

Alle Waschmaschinen sind mit einem Dosiersystem verbunden, das die flexible Verwendung von verschiedenen Waschmittelmarken zulässt.

Neben den Waschmaschinen und Trocknern stehen auch eine CL 500-Mangel mit einem Durchmesser von 50 cm sowie einige Bügeltische zur Verfügung.

In diesem Bild: R. Küng, Geschäftsführer von Ferrum Waschtechnik (links) mit zufriedenen Pflegeheimmitarbeitern.

Das Team des Altenpflegeheims ist mit seiner neuen hauseigenen Wäscherei sehr zufrieden. Es mag die Arbeit mit den IPSO-Geräten und ist Ferrum Waschtechnik sehr dankbar.
Der IPSO-Partner erwies sich in der Ausschreibung aufgrund seiner Kompetenz und seines technischen Wissens als bester Wettbewerber.

Das IPSO-Team dankt Ferrum Waschtechnik für seine Bemühungen und für dieses Geschäftsszenario.