Neuheiten

BEPATEK wirbt für IPSO®-Trennwand-Waschschleudermaschinen wegen ihrer hervorragenden hygienischen Ergebnisse und der Verhinderung von Kontamination

Mon, 07-08-2017
IPSO wurde durch BEPATEK Ltd. beim XXIX Krankenhauskongress in April in Siófok, Ungarn, repräsentiert. Die dreitägige Messe wurde von etwa eintausend Besuchern aus dem medizinischen Segment besucht. Das Unternehmen hatte einen Messestand, an dem Besucher Fragen zu Trennwand-Wachschleudermaschinen stellen konnten. Außerdem präsentierte Csaba Rákos, der Manager von BEPATEK, dem Publikum am zweiten Tag die wichtigsten Merkmale der IB-Serie. Er erörterte die Vorteile wie die Möglichkeit, die Waschmaschinen in eine Trennwand einzubauen, um die Be- und Entladeseiten der Wäsche zu trennen.
„Der Hauptgrund, warum Kunden Barriere-Waschmaschinen kaufen, sind die hervorragenden Hygieneergebnisse, die sie damit erreichen können, und die Verhinderung von Kontamination. Die Trennung sauberer und verschmutzter Wäsche durch eine Wand ist eine der effektivste Strategien zur Verhinderung der Verbreitung von Infektionen im Gesundheitswesen, im pharmazeutischen Bereich und in lebensmittelverarbeitenden Einrichtungen.“ Die Erreichung hygienischer Ergebnisse mit „Standard“-Waschmaschinen ist schwierig, da verschmutzte und saubere Wäsche dieselben Bereiche passieren. Daher besteht die Gefahr einer erneuten Kontamination der sauberen Wäsche. Kunden sind häufig bereit, den höheren Preis für eine Barriere-gegenüber einer Standard-Waschmaschine zu bezahlen, da sie diese hygienischen Ergebnisse erreichen und Kontamination verhindern müssen. „Zukünftige Gesetze könnten bald vorschreiben, dass alle medizinischen Einrichtungen eine Barrieremethode einsetzen, um sicherzustellen, dass es zu keiner Kreuzkontamination kommt, und um die Verbreitung von Infektionen zu verhindern“, sagte Rákos und fügte hinzu, dass viele Länder bereits Richtlinien übernommen haben, die die Verwendung von Barriere- Waschmaschinen im Gesundheitswesen vorschreiben. Rákos wies besonders auf die bewährte Desinfektionswirkung von Barriere-Wasch-Schleuderautomaten mithilfe der Mikroprozessoren der Maschinen hin. Die Geräte verringern außerdem die Wasser-, Energie-und Waschmittelkosten, sparen Zeit und tragen zur Verringerung der Arbeitskosten bei. Die meisten Krankenhäuser in Ungarn haben ihre eigenen, betriebsinternen Wäschereien, normalerweise mit alten, ineffektiven Maschinen. Daher ist die Waschqualität nicht gut und die Energiekosten sind hoch. Es besteht außerdem ein Mangel an Fachkräften in diesen Wäschereien.

Mit dem IB-Sortiment der Barriere-Wasch-Schleuderautomaten bringen wir außergewöhnliche Langlebigkeit mit robuster Konstruktion auf den Markt, die jahrelange Leistung bietet. BEPATEK Ltd. ist seit 28 Jahren in der Wäschereibranche tätig und hat eine Reihe von Referenzen in den Sektoren Gesundheitsdienstleistung und Krankenhäuser in Ungarn vorzuweisen.